Fischt-Stadion

FAKTEN  
Spielort: Sotschi
Kapazität: 48.000
Baukosten: 700 Mio €
Baujahr: 2013
   

Das Fischt-Stadion liegt der ehemaligen Olympiastadt Sotschi am Schwarzen Meer, circa 1.679 km südlich von Moskau. Es wurde ursprünglich für die Olympischen Winterspiele 2014 gebaut und für die Fußball-WM umgebaut. Das 2013 eröffnete Stadion liegt nahe der Strecke, die die Formel 1 befährt.

Sotschi wurde 1838 gegründet und zählt mit seinen knapp 400.000 Einwohnern zu den kleineren Austragungsorten der WM. Der Bade- und Kurort liegt über eine enorme Länge verteilt am Schwarzen Meer und am Fuße des Kaukasus. Bekannt wurde die Stadt durch die Austragung der Olympischen Spiele 2014 und den seitdem jährlich stattfindenden Formel 1-Rennen.

Das Fischt-Stadion wurde nach dem nach dem Berg Fischt im Kaukasus benannt, was in der im örtlichen Dialekt „weißer Kopf“ bedeutet. Die Außenansicht des Stadions soll an die schneebedeckten Berge der Umgebung erinnern. Für die WM wurde das Stadion, in dem die Eröffnungs- und Schlussfeier der Olympischen Spiele stattgefunden hatten, von 40.000 auf 48.000 Plätze erweitert. Um den Vorgaben an ein WM-Stadion gerecht zu werden, musste außerdem das Dach umgebaut werden. Die Umbauarbeiten für die WM kosteten über 50 Mio. Euro. Neben Jekaterinburg sind in Sotschi die einzigen nichtüberdachten Tribünen der WM zu finden.

Im Fischt-Stadion finden während der WM jeweils ein Vorrundenspiel der Gruppen B, C, F und G statt. Den Anfang macht das iberische Duell zwischen Portugal und Spanien am 15. Juni. Am 18. Juni trifft Belgien auf Panama und am 23. Juni spielt Deutschland gegen Schweden. Das letzte Vorrundenspiel in Sotschi bestreiten am 26. Juni Australien und Peru. Nach der Gruppenphase finden ein Achtelfinale und ein Viertelfinale in Sotschi statt.

Da es im Raum um Sotschi herum keinen Fußballverein gibt, der das Stadion regelmäßig nutzen könnte, wird der einzige Gast zu Fußballzwecken die russische Nationalmannschaft bleiben. Geplant sind Trainingslager und Länderspiele.

Quelle: stadionwelt.de